Knochenaufbau
mit Knochenringtechnik

Zahnimplantate sind die natürlichste, ästhetischste und damit auch beliebteste Art des Zahnersatzes. Doch um ein Implantat fest im Kiefer verankern zu können, ist eine feste Knochensubstanz die Grundvoraussetzung. Ist kein ausreichendes Knochenmaterial vorhanden, heißt dies nicht, dass Sie auf ein Implantat verzichten müssen. Wir sind spezialisiert im Bereich des Knochenaufbaus und damit in der Schaffung einer perfekten Basis für Ihre Zahnimplantate. Dank des bei uns angewandten Verfahrens der Knochenringtechnik ist es möglich, Knochenaufbau und Implantation in nur einer Sitzung vorzunehmen.

KNOCHENRINGTECHNIK – KNOCHENAUFBAU UND IMPLANTIEREN IN EINER SITZUNG

Die Knochenringtechnik ist eine innovative und wissenschaftlich anerkannte Methode, den Kieferknochen aufzubauen und direkt im Anschluss das Implantat zu setzen. Der Vorteil dieser Technik ist zum einen die Zeitersparnis für den Patienten, da nur ein anstatt zwei Eingriffe notwendig sind. Zum anderen reichen bei der Knochenringtechnik vorgefertigte Ringe oder höchstens kleinste Knochenentnahmen etwa aus der Kieferregion vollkommen aus, sodass eine Eigenknochenentnahme aus dem Beckenkamm – wie dies bei herkömmlichen Methoden häufig der Fall ist – ausbleibt. Dies stellt eine weitere enorme Entlastung für den Patienten dar.

WIE FUNKTIONIERT DIE KNOCHENRINGTECHNIK?

Um das Implantat setzen zu können, muss bei nicht ausreichender Knochensubstanz die vorhandene Knochenlücke geschlossen werden. Dazu fertigen wir einen Knochenring an, der exakt in diese Lücke passt und in den anschließend das Implantat eingebracht wird. In den meisten Fällen können wir mit vorgefertigten Ringen arbeiten. Ist dennoch eine Knochenentnahme beim Patienten notwendig, so erfolgt diese in einem minimalen Eingriff in der angrenzenden Kiefer- oder Kinnregion. Der komplette Vorgang – eventuelle Knochenentnahme, Einbringung des Knochenrings und Setzen des Implantates – erfolgt in nur einer Operation. Nach einer etwa sechsmonatigen Einheilungsphase wird das Implantat mit Zahnersatz versehen und Sie können Ihren neuen vollkommen natürlich aussehenden und funktionierenden Zahn ungehindert einsetzen.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis immer auch die Möglichkeit, derartige Operationen unter Vollnarkose durchzuführen.